Vogeltaufe auf dem Sportplatz

Mit einer Taufe startet so manches, so auch die Schützenfestfeierlichkeiten.  Ist das Leben eines Schützenvogels noch so kurz; einen Namen muss der Vogel schon haben. So trafen sich am Montag, den 08.07.2018 der Vorstand mit einigen Offizieren in den frühen Abendstunden, um bei Bier und Würstchen den Vogel auf dem Geländes (des den Vogel bauenden ) Sortvereins in Störmede zu begutachten und zu taufen.Christian Otte hatte als “leitender” Vogelbauer die Ehre, den Namen des Vogels festzulegen. “Der tolle Christian”, natürlich angelehnt an seinen eigenen Namen sollte der Vogel heißen und so wurde er nach einer intensiven Begutachtung dann durch Oberst Peter Stephan undChristian Otte mit einem Gläschen Korn getauft. Bei Bier und Würstchen wurde dann gefachsimpelt und über die “möglichen und unmöglichen” Königsaspiranten spekuliert.