Anzugsordnung

Die folgenden Kleidungsstücke gehören zu einer vollständigen Schützenuniform:

  • Schwarzer Zylinder mit weißem Band
  • Eichenlaub (Natur oder Kunststoff)
  • Schwarze Jacke
  • Weißes Oberhemd
  • Weiße Fliege
  • Weiße  Hose
  • Weißer Gürtel
  • Schwarze Halbschuhe
  • Ganz wichtig: Schwarze Socken !
  • Holzgewehr mit roter Rose

Zylinder

Der Zylinder ist mit einem weißen Band versehen.
Das Eichenlaub liegt am Antreteplatz aus. Es sollte ca. 10-20cm lang sein. Es wird mit einer Nadel am Zylinder hinter dem weißen Band befestigt.

Uniformjacke

Die schwarze Uniformjacke der einzelnen Schützen kann mit allen oder auch nur mit einem Teil der folgenden Merkmale ausgestattet sein:

  • Orden für Mitgliedschaft im Verein  (Orden  25/40/50 Jahre, jeweils nur einen Orden, nicht alle )
  • Verliehene Orden des Vereins (besondere Auszeichnungen, Königsorden, Fasskönigsorden)

Holzgewehr

Das Holzgewehr kann nach Vorlage selbst erstellt werden oder bei der Schreinerei Biermann, Tel. 1343 zum Preis von 15,00 Euro (Stand 2006) bezogen werden. Im Laufende steckt eine rote Rose mit grünen Blättern.


Sämtliches Zubehör erhaltet Ihr im Modehaus Feldmann in Geseke.

Gebrauchte Zylinder sind auch beim Oberst Peter Stephan (Tel. 6310)  erhältlich.


Die Uniform der Offiziere

Die folgenden Kleidungsstücke gehören zu einer vollständigen Offiziersuniform:

  • Schwarzer Zylinder mit rot-weißem Band
  • Eichenlaub (Natur oder Kunststoff)
  • Schwarze Jacke
  • Weißes Oberhemd
  • Weiße Fliege
  • Weiße  Hose
  • Weißer Gürtel
  • Schwarze Halbschuhe
  • Ganz wichtig: Schwarze Socken !
  • Rot-weiße Schärpe
  • Schulterklappen
  • Degen
  • weiße Handschuhe

Zylinder

Der Zylinder ist mit einem rot-weißen Band versehen. Die rote Seite kommt nach unten.

Uniformjacke

Die schwarze Uniformjacke der einzelnen Offiziere kann mit allen oder auch nur mit einem Teil der folgenden Merkmale ausgestattet sein:

  • Orden für Mitgliedschaft im Verein  (Orden  25/40/50 Jahre, jeweils nur einen Orden, nicht alle )
  • Verliehene Orden des Vereins (besondere Auszeichnungen, Königsorden, Fasskönigsorden)

Bis auf die Schärpe und Schulterstücke entspricht die Jacke, denen der Schützen.

Ausnahmen: Die Offiziere des Vorstands und die Adjutanten tragen einen Frack.

Schärpen

Die Schärpen werden über die rechte Schulter gelegt (rote Seite außen !)  Die einzigen Ausnahmen sind der Königs- und der Oberstadjutant, diese beiden tragen die Schärpe auf der linken Schulter.

Schulterklappen

An Hand der Schulterklappen wird der Dienstgrad des jeweiligen Offiziere unterschieden.  Die Schulterklappen werden mit der geraden Kante nach außen auf die Jacke aufgenäht.

Leutnant
Oberleutnant
Hauptmann

Der Degen

Die Scheide wird auf der linken Körperseite am Gürtel befestigt. Während des Umzugs wird der Degen in der rechten Hand getragen und liegt locker in der rechten Armbeuge. Während des Umzugs wird nicht wie in anderen Vereinen mit dem Degen gegrüßt.