Schützenfest Montagmorgen den 13. Juli

Der Abmarsch von der Kirchstraße in die Schützenhalle zum Schützenfrühstück startete um 8.45Uhr. Nach dem reichhaltigen Frühstück, den Ehrungen der 40- und 25 jährigen Jubilare und den Ständchen für die Jubilare ging es zum Vogelschießen.
Den Startschuß machte Pastor Thomas Zwingmann. Der Apfel ging mit dem 6. Schuß an Heinz Georg Stücker. Mit dem 8. Schuß holte Jörg Passmann sich das Faß. Unser Hauptmann der Jungmännerkompanie Johannes Pieper jun. holte sich das Zepter mit dem 13. Schuß und die Krone sicherte sich der jetzige König Yannick Jütte.
In einem Duell zwischen Yannick Jütte und Elmar Brexel, ging mit dem 309 Schuß Yannick Jütte vom “Zum Schützenplatz” als Sieger hervor. Er nahm seine Freundin Pia Renkamp zu seiner Königin.