Daniel Pott gewinnt Jungschützen – Schießturnier

Den ersten Platz beim Jungschützen-Schießturnier auf dem Kleinkaliberstand in Geseke erzielte Daniel Pott. Der Pokal ist als Wanderpokal gedacht und soll in jedem Jahr an den besten Jungschützen verliehen werden. Den zweiten Platz erschoss sich Franz Hagen, Dritter wurde Manuel Lüke. Eindeutiges Resumee der 17 Teilnehmer war: “Das war wirklich klasse!”

Nach dem Schießen ging es dann zum gemütlichen Teil in den Speiseraum der Schützenhalle, wo der Vorstand der Bruderschaft eine Fete für die 17 Jugendlichen organisiert hatte.

Die Siegerehrung des Turniers findet dann vor großem Publikum bei der Schützenabrechnung statt.