Störmede@the Movies – Das Konzert

Die Erwartungen waren hoch – wie würde es sein, dass Konzert mit den unvergesslichen Film- und Musicalmelodien? Um es kurz zu machen, das Hövelhofer Blasorchester unter dem Dirigat von Guido Kostmann hat “geliefert”. Waren es die die Melodien von Ennio Morricone, die wohl jedem bekannten Klänge aus Star Wars,  James Bond 007 oder Klaus Doldingers  “Das Boot”, die die rd. 450 Zuschauer begeistern? Nein, es war bestimmt die Mischung, denn auch der Strarlight Express oder die Lieder von Udo Jürgens – Ich war noch niemals in New York – hatten ihren Platz. Hinzukamen das Ambiente im Innenhof des Schützenplatzes mit einer spitzen Illumination, einem super Sound und den kurzweiligen Anmoderationen. Nach den verdienten Zugaben wurde bis spät in die Nacht mit den Musikern auf einer After-Show- Party gefeiert.