Schützenfestsonntag, ganz im Zeichen des Jubiläums

Die Schützenbruderschaft hat eingeladen und “alle” sind gekommen, Schützenvereine und -bruderschaften aus dem alten Amt Störmede, aus dem Stadtbezirk Geseke, befreundete Vereine und und und…. Natürlich durfte die Blasmusik nicht fehlen und so stießen zu den Schützen etliche Musikzüge und Tambourskops. Antreteplatz war auf dem Sportplatz des SUS Störmede, der gut mit Bussen von der B1 erreichbar war und natürlich kamen Freunde aus Geseke und Langeneicke zu Fuß, quasi wie bei einem Sternmarsch. Das so ein Tag nicht in den normalen Rahmen eines Schützenfestes passt, ist klar. Somit mussten die Störmeder Schützen früher als gewöhnlich antreten, um vor dem Jubiläumsumzug noch das amtierende Königspaar Elmar Hillebrand und Laureen Harrenkamp sowie das 25jährige Jubelkönigspaar Franz-Josef und Annegret Schwarte aus ihren Residenzen abzuholen. Um 12:00 ging es los, zuerst wurde das amtierende Königspaar am Elternhaus der Königin abgeholt, anschließend ging es auf den “Rauhen Berg” zu Schwarte, um das 25jährige Jubelpaar abzuholen. Der amtierende Kaiser, Peter Hansjürgens war mit seinem Adju Stefan Pohle schon bei Chappi mit angetreten. Auf dem bereits gut gefüllten Anteteplatz stieß dann Kaiserin Andrea Hansjürgens dazu und die Riege der Störmeder Majestäten war vollständig. Nach der Begrüßung durch Oberst Peter Stephan und einigen – kurzen – Grußworten der anwesenden Honorationen aus Politik und Schützenwesen, erschallte das Kommando “Schützenbatallion ACHTUNG”, die Leinburger Böllerschützen liessen es ordentlich krachen (da war auch der letzte munter…) und los ging der Umzug zum 350 jährigen Bestehen der Schützenbruderschaft. Das Wetter spielte mit, die Störmeder und Gäste feierten ordentlich auf den Straßen und dann ging es auf den Platz, wo auf die Gäste ein geschmücktes Zelt wartete und sie zum Feiern einlud. In der Halle wurde dann den Majestäten, nicht zu vergessen Jungschütznkönig Steffen Schmitz mit vielen musikalischen Ständchen geehrt und das 25 jährige Jubelkönigspaar bekam Blumen für Annegret und den Jubilarsorden für Franz-Josef überreicht. Natürlich durfte auch nicht DIE Attrktion für die Kleinen, der Kindertanz (hieran hatte wohl auch der König aus Geseke Gefallen gefunden) sowie das Königstreffen nicht fehlen. Alles in allen, ein super Tag!