Dachbauarbeiten (Februar 2010 bis 31. März 2010)

Endlich ist es soweit: Nachdem das Dach bereits fertiggestellt werden konnte, wird nun seit dem 31.03.2010 auf dem Dach der Störmeder Schützenhalle Strom produziert und in das RWE-Stromnetz eingespeist. Insgesamt war das ganze Projekt “nichts für schwache Nerven”: ein extrem schneereicher und langer Winter mit immer wieder neuen Wintereinbrüchen sowie auch die politische Diskussionen über die Einspeisevergütung für neue Photovoltaikanlagen sorgten zwischenzeitlich für enormen zeitlichen Druck bei der Durchführung und Fertigstellung der beiden Maßnahmen. Doch Ende gut, alles gut: dank der sehr guten, schnellen und absprachegemäßen Hand-in-Hand-Arbeit aller beteiligten Firmen (Dachdecker Hans Weier, Firma Agroservice GmbH für die Photovoltaikanlage, Manfred Daberkow Blitzschutz, Heinz Köhler Luftkanal- und Anlagenbau GmbH, Andreas Sonntag für die Baggerarbeiten) konnte die gesamte Baumaßnahme planmäßig bis Ende März 2010 abgeschlossen werden.